Messerscharf und voller Spitzen – Krimilesungen mit mörderischen Einfällen

Wir bieten

  • Einen Krimiabend zu einem Thema Ihrer Wahl
  • Kulinarische Krimis, auf Wunsch mit passenden Häppchen
  • Krimis zum Mitmachen
  • Krimis zum Mitraten
  • Regionalkrimilesungen
  • Krimis mit besonderem Kick und Überraschungen
  • Unvergessliche Unterhaltung mit Lupe, Charme und Lippenstift

Kontaktieren Sie uns bei Interesse an einem Krimi-Event zwischen Pfalz und Odenwald.

 

 

 

Krimi-Grazien – wie kommt man denn auf diesen Namen? Tatsächlich gibt es dazu eine Entstehungsgeschichte. Im letzten Jahr erschien mein Krimi Lehrer sterben schöner – der erste Fall der Reihe Mit Lupe, Gift und Lippenstift. In dem Roman geht es um ein Grüppchen von weiblichen Krimifans, die einen Club gründen wollen, sich aber über die ganze Geschichte hinweg auf keinen Namen einigen können. Und das ging nicht nur den Krimi-Damen so, auch ich musste mir wochenlang den Kopf über einen Clubnamen und einen Buchtitel zerbrechen, weil das, was ich zuerst im Sinn hatte, aus rechtlichen Gründen nicht möglich war. Nun, am Ende kamen die Krimi-Grazien zustande, ein Name, der so wunderbar ist, dass ich ihn auch außerhalb der Krimireihe nutzen wollte.

Ein ausführlicher Artikel zu den ursprünglichen Krimi-Grazien ist auf krimi-tick.de erschienen: Entdecke die Grazie in dir

 

„Blutsschwestern“, kam es von Svenja wie aus der Pistole geschossen.

„Tatorttäubchen“, konterte Isolde.

„Nein“, widersprach Verena. Sie bemerkte die verstörten Blicke der anderen Trauergäste im Café und senkte die Stimme. „Wir brauchen neue Vorschläge.“

aus Lehrer sterben schöner von Simone Ehrhardt